Logo

Registriere Dich während der PyCon (22.–24.04.24) bei der Toolbox Datenkompetenz und gewinne 1 von 7 Data Scientist Trainings von StackFuel!

Jetzt mitmachen

Nutzungsbedingungen Toolbox Datenkompetenz (TBDK)

Bitte beachten Sie, dass ihre Nutzung und ihr Zugriff auf unsere Plattformdienste den folgenden allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen. Wenn Sie nicht mit allen folgenden Bedingungen einverstanden sind, dürfen Sie unsere Plattform und Dienste in keiner Weise nutzen oder darauf zugreifen.

Die Plattformbetreiber behalten sich das Recht vor, die Informationen und Dienstangebote auf dieser Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu streichen oder zu ergänzen.

1. Geltungsbereich der Nutzungsbedingungen

  1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für das Online-Angebot der Toolbox Datenkompetenz, das im Internet unter https://beta.toolboxdatenkompetenz.de/ abrufbar ist. Hierbei handelt es sich um eine Onlineplattform, die digitale Tool- und Weiterbildungsangebote zum Thema Datenkompetenz (engl. Data Literacy), Datenverarbeitung und Datenanalyse kuratiert und bereitstellt.
  2. Bei dem Online-Angebot der Toolbox Datenkompetenz handelt es sich um ein noch in der Entwicklung befindendes Forschungsprojekt. Durch kontinuierlich Erforschungs-, Entwicklungsund Erprobungsarbeiten unterliegt das gesamte Plattformangebot einem Testbetrieb der mit dem Zusatz „Beta-Version“ gekennzeichnet ist.
  3. Durch die Nutzung unserer Website und den damit angebotenen Plattformdiensten sind Sie mit den Nutzungsbedingungen unserer Website einverstanden. Durch Ihr Einverständnis garantieren Sie uns, dass Sie nicht gegen die geltenden Nutzungsbedingung verstoßen.
  4. Gegenstand des Online-Angebots von Toolbox Datenkompetenz ist Folgendes:
    • Digitale Tool- und Weiterbildungsangebote u.a. zum Kompetenzaufbau zum Thema Data Literacy in Form von online-basierten und interaktiven Lerninhalten.
    • Kurration von externe Lern- und Wissensinhalten, Beiträgen oder sonstigen themenbezogenen Angeboten.
    • Bereitstellung und Nutzung interaktiver Communities zum Austausch und Nachschlagen über und von themenbezogen Lern- und Wissensinhalte.
    • Praxisnahe Anwendung von Daten Tools (Änderungen vorbehalten).
    • Teilnahme an Wettbewerben zum Thema Datenkompetenz, Datenverarbeitung und Datenanalyse (Änderungen vorbehalten).
    • Nutzung von kollaborativen Projekt- und Datenräumen (Änderungen vorbehalten).

Durch den Forschungscharakter der Plattform und damit einhegenden Funktionstests ist der Gegenstand des Online-Angebots jederzeit möglichen Änderungen vorbehalten.

2. Kontaktdaten und rechtliche Hinweise

Sollten Sie Fragen bezüglich unserer Website und den damit verbunden Plattformdiensten haben, können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten erreichen:


StackFuel GmbH
Nostitzstraße 20
10961 Berlin

E-Mail: tbdk.rechtliches@stackfuel.com

Verantwortlich für eigene, redaktionelle Inhalte gemäß § 55 Absatz 2 RStV: StackFuel GmbH

Geschäftsführer: Leo Marose, Stefan Berntheisel

Registergericht: Berlin-Charlottenburg

Registernummer: HRB 187479 B

3. Verfügbarkeit der Website

  1. Die Website und die damit angebotenen Plattformdienste haben eine theoretische Verfügbarkeit von 24 Stunden am Tag. Durch den Forschungscharakter, welchen das Online-Angebot der Toolbox Datenkompetenz unterliegt, kann es jedoch vorkommen, dass es aufgrund von Wartungen und Tests, die für das System und dessen (Weiter-) Entwicklung erforderlich sind, zu Unterbrechungen der Verfügbarkeit der Plattform und dessen Dienste kommt.

    Weiterhin können Unterbrechungen der Verfügbarkeit auch anderem aufgrund höherer Gewalt oder anderen, von Toolbox Datenkompetenz nicht zu vertretenden Ursachen, wie zum Beispiel Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorkommen.

  2. Wir weisen darauf hin:

    • dass es im Rahmen des aktuellen Testbetriebs technisch unmöglich ist, die Webseite und die Plattformdienste frei von Fehlern jedweder Art zur Verfügung zu stellen und dass die Betreiber deshalb keinerlei Verantwortung dafür übernimmt,
    • dass sich die Plattform und das Dienstangebot im Rahmen des Forschungsprojekts in ständiger Entwicklung befindet, und dass es durch Tests und Erprobungen zu unregelmäßigen, nicht planbaren Ausfallzeiten kommen kann,
    • dass Fehler zur zeitweisen Abschaltung der Website führen können und es zu möglichen Datenverlusten kommen kann,
    • dass die Verfügbarkeit dieser Webseiten von außerhalb des Einflussbereichs der Betreiber liegenden Bedingungen und Leistungen abhängig ist, wie z.B. den Übertragungskapazitäten und Telefonverbindungen zwischen den einzelnen Beteiligten. In diesen Bereich fallende Störungen haben wir nicht zu verantworten.

4. Vertragsschluss und Benutzendenkonto

  1. Der Zugang zu einigen Diensten der Website, setzt die Erstellung eines Kontos voraus.
  2. Durch Abschluss des Online-Registrierungsvorgangs und Erstellung eines Profils kommt ein Nutzungsvertrag mit den Betreibern zustande. Gegenstand des Nutzungsvertrages ist die kostenlose Nutzung des Profils.
  3. Für die Erstellung eines Profils ist die Erstellung eines Benutzendenkonto erforderlich. Dieses besteht aus einem Benutzendennamen und einem Kennwort („Log-in-Daten“).
  4. Die Erstellung eines Benutzendenkontos ist nur unter Angabe einer aktuellen E-Mail-Adresse des Nutzenden möglich. Diese E-Mail-Adresse dient zugleich der Kommunikation mit den Betreibern.
  5. Der Nutzende sichert zu, dass die bei Erstellung seines Profils verwendeten Daten („Profil-Daten“) zutreffend und vollständig sind. Die Nutzung von Pseudonymen bei einer eventuellen Angabe von Vor- und Nachnamen des Nutzenden ist unzulässig. Des Weiteren verpflichtet sich der Nutzende dazu, seine Angaben regelmäßig zu kontrollieren, um die Richtigkeit dieser zu gewährleisten.
  6. Wenn Sie einen Dienst von Toolbox Datenkompetenz nutzen, sind Sie für die Sicherstellung der Vertraulichkeit Ihres Kontos, Passworts und für die Beschränkung des Zugangs zu Ihrem Computer und Ihren mobilen Geräten verantwortlich. Soweit unter anwendbarem Recht zulässig, erklären Sie sich damit einverstanden, für alle Aktivitäten verantwortlich zu sein, die über Ihr Konto oder Passwort vorgenommen werden. Sie sollten alle erforderlichen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Passwort geheim gehalten und sicher aufbewahrt wird und Sie sollten uns unverzüglich informieren, wenn Sie Anlass zur Sorge haben, dass ein Dritter Kenntnis von Ihrem Passwort erlangt hat oder das Passwort unautorisiert genutzt wird oder dies wahrscheinlich ist. Sie sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Ihre Angaben an uns korrekt und vollständig sind und dass Sie uns von jeglichen Änderungen hinsichtlich der von Ihnen gegebenen Informationen in Kenntnis setzen. Sie können einige der Informationen, die Sie uns gegeben haben, auf unserer Website einsehen und aktualisieren.
  7. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
  8. Bei jedweder Kommunikation des Nutzenden mit anderen Nutzenden entstehen etwaige Vertragsbeziehungen ausschließlich zwischen den beteiligten Nutzenden. Der Betreiber ist weder Stellvertreter noch wird er selbst Vertragspartner.
  9. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen die Dienste auf der Website vorzuenthalten oder Mitgliedskonten zu schließen. Das gilt insbesondere für den Fall, dass Sie gegen anwendbares Recht, vertragliche Vereinbarungen oder unsere Richtlinien verstoßen.

5. Nutzung des Profils

  1. Bei der Nutzung des Profils können verschiedene Dienste in Anspruch genommen werden.
    Darunter fällt u.a.:
    • verschiedenste Weiterbildungs-, Wissens- und Lerninhalte anzusehen und damit zu interagieren.
    • eigene Inhalte (Text, Bilder etc.) innerhalb der Plattform zu publizieren (z.B. Diskussionsforen).
    • Nachrichten an andere Nutzenden zu versenden.
    • Die eigenen Profildaten zu aktualisieren.
  2. Die Betreiber sind jederzeit berechtigt, den Zugang zu einzelnen Inhalten zu sperren, z.B. wenn der Verdacht besteht, dass diese gegen geltenden Recht oder Rechte Dritter verstoßen. Es besteht kein Anspruch der Nutzenden auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten des Portals.
  3. Die Betreibe sind um einen störungsfreien Betrieb des Portals bemüht. Dies beschränkt sich naturgemäß auf Leistungen, auf welche die Betreiber einen Einfluss haben. Den Betreibern ist es unbenommen, den Zugang zu dem Portal aufgrund von Wartungsarbeiten, Kapazitätsbelangen und aufgrund anderer Ereignisse, die nicht in seinem Machtbereich stehen, ganz oder teilweise, zeitweise oder auf Dauer, einzuschränken.

6. Mitwirkungspflicht der Nutzenden: Einstellen von Inhalten

Soweit die Betreiber zeitweise oder dauerhaft auf ihren Webseiten Diskussionsforen anbieten, wird von den Teilnehmern der Diskussionsforen erwartet, dass sie die üblichen Kommunikationsregeln wie gegenseitigen Respekt beachten. Besucher dürfen keine beleidigenden, eventuell herabwürdigenden, unflätigen, anstößigen, diffamierenden oder obszönen Materialien oder Materialien, die die geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen, verbreiten oder veröffentlichen.

  1. Der Nutzende verpflichtet sich, bei der Erstellung und Verwendung eigener Inhalte geltendes Recht (z.B. Straf-, Wettbewerbs- und Jugendschutzrecht) zu beachten und keine Rechte Dritter (z.B. Namens-, Marken-, Urheber- und Datenschutzrechte) zu verletzen.
  2. Der Nutzende verpflichtet sich gegenüber den Betreibern, dass jedwede Inhalte, die in das Portal eingestellt werden, weder durch ihren Inhalt oder die Form gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Das Gleiche gilt für das Setzen von externen Links. Nicht erlaubt ist insbesondere das Verbreiten von Inhalten, die
    • Rassismus
    • Gewaltverherrlichung und Extremismus irgendwelcher Art
    • Aufrufe und Anstiftung zu Straftaten und Gesetzesverstößen, Drohungen gegen Leib, Leben oder Eigentum
    • Hetzen gegen Personen oder Unternehmen
    • persönlichkeitsverletzende Äußerungen, Verleumdung, Ehrverletzung und üble Nachrede von Nutzenden und Dritten sowie Verstöße gegen das Lauterkeitsrecht
    • urheberrechtsverletzende Inhalte oder andere Verletzungen von Immaterialgüterrechten
    • sexuelle Belästigung von Nutzerinnen und Nutzern und Dritten
    • Pornografie
    • anstößige, sexistische, obszöne, vulgäre, abscheuliche oder ekelerregende Materialien und Ausdrucksweisen darstellen, betreffen oder beinhalten.
  3. Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen ohne Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers nur im Rahmen des anwendbaren Zitatrechts wörtlich in Beiträge aufgenommen werden. Zitate sind durch Hervorheben mittels Zitatfunktion und Quellenangabe zu kennzeichnen. Fremdsprachige Zitate sind zusätzlich soweit auf Deutsch zu übersetzen, dass der Inhalt grob ersichtlich ist. Insbesondere nicht korrekt zitierte Beiträge können von den Moderatoren entfernt oder berichtigt werden. Die Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe von jedweden Inhalten des Portals ohne Einwilligung des Betreibers ist untersagt.
  4. Bei Verstößen oder Missachtung des Urheberrechts durch den Nutzenden, haftet dieser gegenüber dem Urheber, Rechteinhaber oder Lizenzhalter. Die Betreiber der Plattform sind bei Verletzung hier von der Haftung vom Nutzenden freigestellt.

7. Weitere Mitwirkungspflichten des Nutzenden

  1. Der Nutzende darf, ohne ausdrückliche Gestattung des Betreibers, das Online-Angebot nur für private Zwecke nutzen und keine Werbung für sich oder Dritte machen. Das bedeutet insbesondere, dass der Nutzende keine Nachrichten werbenden Inhalts ohne eine Einwilligung des Betreibers und des Empfängers verwenden darf (insbesondere: Spam-Nachrichten).
  2. Für den Fall, dass der Nutzende die Möglichkeit nutzt, Dritte über die Existenz des Portals über die von dem Betreiber bereitgestellte Empfehlungsfunktion zu informieren, hat er sicherzustellen, dass der Dritte mit der Übersendung der werbenden Empfehlungs-E-Mail einverstanden ist.
  3. Für den Fall, dass die Inhalte Hyperlinks auf Seiten Dritter enthalten, sichert der Nutzende zu, dass er die Berechtigung zur Nutzung des Hyperlinks hat und die Website, auf die verweisen wird („Landingpage“), mit geltendem Recht und Rechten Dritter vereinbar ist.
  4. Der Nutzende ist verpflichtet, mit den Log-in-Daten sorgfältig umzugehen. Dem Nutzende ist es ausnahmslos untersagt, die Log-in-Daten Dritten mitzuteilen und/oder Dritten den Zugang zu dem Profil unter Umgehung der Log-in-Daten zu ermöglichen.
  5. Der Nutzende muss jedwede Tätigkeit unterlassen, die geeignet ist, den Betrieb der Plattform oder der dahinterstehenden technischen Infrastruktur zu beeinträchtigen, übermäßig zu belasten und/oder diese für illegale Aktivitäten zu nutzen. Dazu zählen insbesondere:
    • die Verwendung von Software, Skripten oder Datenbanken in Verbindung mit der Nutzung des Portals;
    • das automatische Auslesen, Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren von Daten und/oder sonstigen Inhalten, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung des Portals erforderlich ist;
  6. Persönlichkeitsverletzend und deshalb nicht zulässig ist es zudem, die Anonymität anderer Nutzenden aufzuheben oder Informationen von anderen Nutzenden aus privaten Nachrichten, E- Mails oder Chats bekanntzugeben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Nutzende dürfen keine Informationen in ihre Beiträge aufnehmen oder sonst wie bekannt machen, die Aufschluss über die Identität eines anderen Nutzenden geben könnten oder die der Nutzende von anderen Nutzenden ausschließlich in privaten Nachrichten, E-Mails oder Chats erhalten hat.
  7. Sollte es bei der Nutzung des Portals oder seiner Funktionalitäten zu Störungen kommen, wird der Nutzende den Betreiber von dieser Störung zeitnah in Kenntnis setzen. Gleiches gilt im Rahmen der gesetzlichen Fristen, wenn der Nutzende Informationen über von Dritten veröffentlichte Inhalte erlangt, die offensichtlich gegen das geltende Recht oder Rechte Dritter verstoßen.

8. Urheberrecht und Datenbankrecht

  1. Der gesamte Inhalt, der in einem Dienst von Toolbox Datenkompetenz enthalten oder durch die Betreiber bereitgestellt wird, wie Text, Grafik, Logos, Button-Icons, Bilder, Audio-Clips, digitale Downloads und Datensammlungen, ist Eigentum von Toolbox Datenkompetenz oder von Dritten, die Inhalte zuliefern oder auf der Website bereitstellen und ist durch deutsches Urheberrecht und Datenbankrecht geschützt.
  2. Auch der Gesamtbestand der Inhalte, der in einem Dienst von Toolbox Datenkompetenz enthalten oder durch ihn bereitgestellt wird, ist ausschließliches Eigentum von Toolbox Datenkompetenz und ist durch deutsches Urheberrecht und Datenbankrecht geschützt.
  3. Sie dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht Teile eines Dienstes von Toolbox Datenkompetenz systematisch extrahieren und/oder wiederverwenden. Insbesondere dürfen Sie ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Betreiber kein Data Mining, keine Robots oder ähnliche Datensammel- und Extraktionsprogramme einsetzen, um irgendwelche wesentlichen Teile eines Dienstes von Toolbox Datenkompetenz zur Wiederverwendung zu extrahieren (gleichgültig ob einmalig oder mehrfach). Sie dürfen ferner ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von den Betreibern keine eigene Datenbank herstellen und/oder veröffentlichen, die wesentlichen Teile eines Dienstes von Toolbox Datenkompetenz beinhaltet.

9. Patente und Marken

Alle Patente und Marken, die auf Toolbox Datenkompetenz angemeldet sind, sind auch auf alle Dienste und sonstige Produkte von Toolbox Datenkompetenz anwendbar, ausgeschlossen sind Inhalte oder verlinkte Inhalte von Dritten. Es kann vorkommen, dass die jeweiligen Patente unter einem oder mehreren Patenten betrieben werden.

10. Nutzungsrechte

Der Nutzende räumt dem Betreiber ein räumlich und zeitlich unbeschränktes, unwiderrufliches auf Dritte übertragbares, nicht exklusives, unentgeltliches Recht ein, die eingestellten Inhalte in dem Online-Angebot zu verwerten. Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, die Inhalte zu verwenden, zu bearbeiten und zu verwerten. Das schließt insbesondere das Vervielfältigungsrecht, das Verbreitungsrecht und das Recht der öffentlichen Wiedergabe, insbesondere das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung mit ein. Der Nutzende verzichtet auf das Recht zur Urhebernennung. Von dieser Regelung unberührt bleibt die Möglichkeit des Nutzenden, Dritten Rechte an eingestellten Inhalten nach bestimmten Lizenzmodellen einzuräumen.

11. Haftung

Die Plattform und das damit verknüpfte Online-Angebot der Toolbox Datenkompetenz werden derzeit im Rahmen eines laufenden Forschungsprojekts kontinuierlich erforscht, (weiter-) entwickelt, getestet und evaluiert. Das Online-Angebot selbst wir nur im Rahmen eines Testbetriebs angeboten, welcher durch den Vermerk „Beta-Version“ gekennzeichnet ist. Die Nutzenden haben im Rahmen des Testbetriebs die Möglichkeit, die angebotenen Dienste und Funktionen kostenlos zu verproben und zu evaluieren. Da sich das Online-Angebot noch in aktiver Entwicklung befindet und die Plattform im Rahmen eines Testbetriebs kostenlos bereitgestellt wird, hafteten die Betreibenden nicht für mögliche Schäden, die aus der Nutzung des Angebots und/oder der Plattform entstehen.

12. Freistellungsanspruch

Der Nutzende stellt die Betreiber und seine Mitarbeiter bzw. Beauftragten für den Fall der Inanspruchnahme wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Rechtsverletzung und/oder Verletzung von Rechten Dritter durch von dem Nutzenden im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattformdienste vorgenommenen Handlungen von sämtlichen sich daraus ergebenen Ansprüchen Dritter frei. Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzende, alle Kosten zu ersetzen, die den Betreibern durch die Inanspruchnahme durch Dritte entstehen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

13. Personenbezogene Daten

  1. Der Nutzende willigt hiermit in die Speicherung der von ihm eingegebenen personenbezogenen Daten ein. Dies gilt auch für die Speicherung der IP-Adressen, die bei jeder Nutzung des Portals übermittelt werden. Der Nutzende willigt insbesondere auch in die Darstellung der von ihm eingegebenen personenbezogenen Daten in seiner Profildarstellung innerhalb des Portals für andere Nutzende des Portals und Dritte ein, die nicht Nutzende des Portals sind.
  2. Der Nutzende willigt auch in die Nutzung seiner personenbezogenen Daten für die Personalisierung von in dem Portal geschalteten Werbeanzeigen ein (eine Weitergabe personenbezogener Daten an die Werbetreibenden erfolgt nicht). Der Nutzende ist ferner damit einverstanden, dass Werbeanzeigen Dritter, gleich welcher Art, auf seinen Profilseiten geschaltet werden.
  3. Die Nutzung des Portals macht die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch den Betreiber unumgänglich. Der Betreiber versichert, alle gespeicherten Daten sorgsam zu behandeln und ausschließlich im Rahmen der datenschutzrechtlichen Einwilligungen des Nutzenden zu verarbeiten. Eine darüberhinausgehende Nutzung personenbezogener Daten erfolgt durch den Betreiber nur, sofern dies gesetzlich zulässig ist oder der Nutzende vorab eingewilligt hat.
  4. Der Nutzende erklärt sich ferner damit einverstanden, dass der Betreiber personenbezogene Daten des Nutzenden für Direktmarketingzwecke benutzt. Dazu zählt die werbliche Ansprache des Nutzenden per E-Mail und per Post.
  5. Weitere Angaben werden separat in der Datenschutzrichtlinie gemacht, die unter dem Link https://beta.toolboxdatenkompetenz.de/datenschutzerklaerung zu finden sind.

14. Schlussbestimmungen

  1. Sollte der Vertrag unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.
  2. Auf den vorliegenden Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.
  3. Die Vertragssprache ist deutsch.
  4. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen ist ausschließlich Berlin, soweit gesetzlich zulässig.
  5. Wenn Sie diese allgemeinen Nutzungsbedingungen verletzen und wir unternehmen hiergegen nichts, sind wir weiterhin berechtigt, von unseren Rechten bei jeder anderen Gelegenheit, in der Sie diese Nutzungsbedingungen verletzen, Gebrauch zu machen.
  6. Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Website, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser Nutzungsbedingungen jederzeit vorzunehmen. Falls eine Regelung in diesen Nutzungsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht.
  7. Die Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen aus dem Vertrag nicht. Sollte dieser Fall eintreten, soll die Bestimmung nach Sinn und Zweck durch eine andere rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht.
Mehr zum ProjektImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungNeuerungen

Gefördert von

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung - BMBF
Logo der Europäischen Union - NextGenerationEU

Partner

Logo StackfuelLogo Institut für angewandte Informatik - InfAI